Gutes bleibt

Das Bauen mit Holz basiert auf einem von Generation zu Generation weitergegebenen Wissen. Kern und wichtigster Bestandteil der Massivbauweise sind die aus verschiedenen Holzwerkstoffen hergestellten Elemente, die aus kammergetrockneten Fichtenholzlamellen in mindestens drei Lagen kreuzweise unter Vakuum verleimt werden.
Dieser Holzkern ist enorm hart – massiver wie Ziegel, verwindungssteif, langlebig und resistent gegen Schädlinge und Pilzbefall. Er ist Garant für ein hervorragendes Raumklima, exzellente Feuchteregulierung und überzeugt mit besten Dämmeigenschaften.

     

 

Holzmassivbau heißt:

• Materialstabilität
• Schallschutz
• Wärmespeicherfähigkeit
• kein Schädlingsbefall
• lange Lebensdauer

Massivholz-Verzapfung